Regelungstechnik

Moderne Heizanlagen lassen sich intelligent steuern: Nachts und tagsüber, wenn niemand im Haus ist, wird die Leistung gesenkt – und morgens ist es zu Ihrer Wunschzeit wieder schön warm im Bad. Das spart Geld und Energie und steigert den Komfort. 

Auf die Technik kommt es an

Ausgereifte Mikroelektronik sorgt für das optimale Zusammenspiel aller Komponenten. Dabei ist Ihre Heizung dank Display und Touchscreen so einfach zu bedienen und so energieeffizient wie nie zuvor.

Sie sehen Ihre Verbrauchswerte auf einen Blick und erkennen, wann eine Wartung nötig wird. Das hilft, die Betriebskosten zu senken und schafft mehr Wohnkomfort.

Auch für erneuerbare Energien geeignet

Moderne Regelungssysteme lassen sich mit mehreren Energieträgern gleichzeitig betreiben. Das macht es möglich, erneuerbare Energien einzubinden.

Die Regelungstechnik erkennt, wie viel regenerative Energie gerade zur Verfügung steht und wann Ihre klassische Heizung zusätzlich einspringen muss. Außerdem ist sie in der Lage, Stromüberschüsse ins Netz einzuspeisen.

Im Zusammenspiel mit moderner Kommunikationstechnik lässt sich die Heizungsanlage im Keller heute bequem vom Wohnzimmer aus steuern. Zur Anlagendiagnose benötigt der Techniker nur noch einen Laptop. Und weil Störungen automatisch übermittelt werden, können viele Probleme ganz einfach online gelöst werden.

Zum Seitenanfang