Technologie- und Energie-Forum: Lösungen für den Wärmemarkt der Zukunft

Köln, 16.01.2017 – Die Europäische Union und die Bundesregierung haben in 2016 ambitionierte Klima- und Ressourcenschutzziele formuliert. Strategiepapiere wie die EU heating and cooling strategy, das Grünbuch Energieeffizienz oder der Klimaschutzplan 2050 befassen sich in weiten Teilen mit dem größten europäischen Verbrauchssektor, dem Gebäudebereich. Auf dem siebten Technologie- und Energie-Forum im Rahmen der Weltleitmesse ISH Energy zeigt die deutsche Heizungsindustrie Lösungen zur Umsetzung der ambitionierten Ziele im Wärmemarkt. Unter dem Motto: „We have the solutions“ präsentiert die multimediale Show den Status und die Zukunft des Wärmemarktes.

Organisiert wird das Forum vom Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) in Kooperation mit der Messe Frankfurt sowie zwölf Verbändepartnern. Die Schirmherrschaft übernimmt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. „Die deutsche Heizungsindustrie bietet ein breites Spektrum technischer Lösungen, um die immensen Energieeinspar- und CO2-Minderungspotentiale im Wärmemarkt zu heben“, sagt BDH-Präsident Manfred Greis. „Die Innovationskraft der Branche ist ein wichtiger Motor für die Wärmewende. Das verdeutlicht das Technologie- und Energie-Forum eindrucksvoll.“

Auf 450 Quadratmetern Fläche informiert das Forum kompakt über Innovationen und Schlüsseltechnologien, wie zum Beispiel hybride Lösungen zur Sektorkopplung im Wärmemarkt oder die Brennstoffzellenheizung. Die Digitalisierung der Heiztechnik ist ein weiterer Schwerpunkt.

Vortragsforum für Handwerk, Planer und Architekten

Neben einer Tafelausstellung, Animationen und Erklärfilmen sowie umfangreichem Informationsmaterial beinhaltet das Technologie- und Energie-Forum ein Vortragsforum. Täglich zwischen 11:00 und 15:00 Uhr finden halbstündige Fachvorträge in Deutsch und Englisch statt. Diese richten sich an das internationale Fachpublikum der internationalen Leitmesse sowie an Planer, Architekten und Handwerker. Experten aus Unternehmen und Verbänden referieren zu allen relevanten Themen der Branche und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Technologie- und Energie-Forum befindet sich auf der Galleria, Stand H 10, zwischen den Hallen 8 und 9.

Organisatoren:

  • Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie e.V. (BDH)
  • Messe Frankfurt GmbH

Partnerverbände:

  • Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)
  • Bundesverband Wärmepumpe e.V. (BWP)
  • Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV)
  • EEBUs-Initative e.V.
  • Normenausschuss Heiz- und Raumlufttechnik im DIN e.V. (DIN NHRS)  
  • Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW)
  • Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK)
  • Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz (geea)
  • Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. (HEA)
  • Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V. (HKI)
  • Institut für Wärme und Öltechnik e. V. (IWO)
  • Zukunft ERDGAS e. V.



Zum Seitenanfang