BDH und Partnerverbände fordern marktwirtschaftliche Strategie für den Wärmemarkt

BDH Aktuell

Im Rahmen der Deutschen Wärmekonferenz haben sich die Spitzenverbände der Heizungsbranche für eine marktwirtschaftliche Flankierung des Wärmemarktes und gegen eine zu starke Reglementierung durch die Politik ausgesprochen. Hintergründe zur Berliner Erklärung und zu weiteren aktuellen Themen in der Ausgabe 4 des Deutschen Wärmejournals.