ISH 2017: Türkei wird Partnerland

BDH Aktuell

Die Türkei wird Partnerland der ISH 2017. Diese Partnerschaft – initiiert von der Trägerschaft der ISH – findet Unterstützung durch den HVAC-Exportverband ISIB und seinen Präsidenten S. Zeki Poyraz (links). Weiterhin unterstützt der türkische Heizungsindustrieverband Dosider mit seinem Präsidenten Ömer Cihad Vardan (2. von rechts) und Geschäftsführer Süleyman BULAK (rechts) die Partnerschaft. Am Rande der Heizungsmesse ISK Sodex (04. bis 07. Mai) in Istanbul führten BDH-Hauptgeschäftsführer Andreas Lücke und BDH-Abteilungsleiterin Barbara Kaiser mit den türkischen Verbänden Gespräche über die ISH 2017.