Newsletter

Ausgabe Juli 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

der deutsche Heizungsmarkt zeigt sich in der Krise robust. Die Nachfrage nach effizienten Heizungen ist in den ersten Monaten des Jahres sogar leicht gestiegen. Ein wichtiger Grund dafür sind die neuen Förderanreize, die im Rahmen des Klimapakets in Kraft getreten sind. Deshalb ist jetzt eine verlässliche Kontinuität der Förderpolitik gerade jetzt unbedingt notwendig.

Ganz anders ist die Situation in den besonders von der COVID-19 Pandemie besonders betroffenen Ländern. In Spanien, Frankreich, Italien, Belgien und Großbritannien sind die Märkte kollabiert. Große Hoffnungen setzen wir deshalb in den EU-Recovery-Plan. Er muss „Green-Deal-ready“ gemacht werden. Deshalb machen wir uns gemeinsam mit dem EHI für eine europäische Austauschprämie für veraltete Heizungssysteme stark. Denn zielgerichtete Investitionen in die Modernisierung des Heizungsbestands sind eine win-win-win Situation: Sie beleben die Konjunktur, sichern Arbeitsplätze und nützen dem Klima.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Andreas Lücke
BDH-Hauptgeschäftsführer

BDH: Macht den Recovery Plan „Green Deal ready”

Der BDH sieht das milliardenschwere Corona-Wiederaufbaupaket als große Chance für den Klimaschutz. Recovery Plan und Green Deal müssten deshalb von vornherein verknüpft werden, fordert BDH-Präsident Uwe Glock.

Zur Pressemeldung

Deutscher Heizungsmarkt kommt bislang gut durch die Krise

Deutlich besser, als andere Industriezweige, hat die Heizungsindustrie bislang die durch den Shutdown verursachte Wirtschaftskrise gemeistert, erklärt BDH-Hauptgeschäftsführer Andreas Lücke im Interview.

Zum Beitrag bei SHK-TV

Politik bestätigt: Heizungsbranche schützt kritische Infrastrukturen

Die Bundesregierung hat die Heizungsbranche als systemrelevant für den Schutz kritischer Infrastrukturen eingestuft. Diese Einstufung betrifft das Heizungsfachhandwerk sowie die Werkskundendienste der BDH-Mitgliedsunternehmen, die für die Versorgungssicherheit durch große Heizzentralen, Trinkwasserkaskaden und weiterer gebäudetechnischer Anlagen sorgen.

Zur Pressemitteilung

BDH beim digitalen Energiesommer

Der Zeitpunkt für die BDH-Veranstaltung bei der ENERGIETAGEN hätte kaum besser gewählt sein können. Nur wenige Stunden zuvor hatte die EU-Kommission, den EU-Recovery-Plan vorgestellt. Insgesamt 750 Milliarden will die EU zur Wiederbelebung der Wirtschaft nach der Corona-Pandemie mobilisieren.

Zum Tagungsbericht

Markt für Flächenheizung wächst

Der Markt für Flächenheizung/-kühlung ist im Jahr 2019 erneut gewachsen. „Flächenheizung/-kühlung ist der Standard für den Neubau, aber auch zunehmend in der Bestandssanierung“, sagt Axel Grimm, BVF Geschäftsführer.

Zur Pressemitteilung

Wasserstoffstrategie verabschiedet

Am 10. Juni 2020 hat die Bundesregierung im Kabinett eine Wasserstoffstrategie beschlossen. Insgesamt neun Milliarden Euro sollen den Energieträger marktfähig machen. Im Wärmemarkt sieht die Energiebranche noch Nachbesserungsbedarf.

Zur Pressemitteilung des BDH

Zur Pressemitteilung der Bundesregierung

Zur Stellungnahme des BDEW