Newsletter

Ausgabe März 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2020 könnte ein Jahr der Heizung werden. Mit der neuen attraktiveren Förderkulisse rückt die Bundesregierung den Wärmemarkt deutlich stärker in den Fokus. Die Politik hat verstanden: Ohne Wärmewende keine Energiewende. Es ist nun Aufgabe der gesamten Branche sowie der Politik, die Menschen über diese Themen im Sinne des Klimaschutzes zu informieren. Neue energiepolitische Impulse kommen auch aus Brüssel. Mit dem “Green Deal” will die EU die bereits jetzt ambitionierten europäischen Klimaziele weiter verschärfen. Weiterhin wird uns in diesem Jahr das Thema Wasserstoff und die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung beschäftigen.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Andreas Lücke
BDH-Hauptgeschäftsführer

Was bringt die neue Förderkulisse, Herr Lücke?

BDH-Hauptgeschäftsführer Andreas Lücke erklärt im Interview bei SHK-TV die Erwartungen der Branche und warum es jetzt wichtig ist, Handwerk und Endverbraucher über die neue Förderkulisse zu informieren.

Beitrag bei SHK-TV

Heizungsmarkt 2020

Die deutsche Heizungsindustrie blickt optimistisch in das neue Jahr. Bei Systemen, die Effizienz mit erneuerbaren Energien kombinieren, wird ein kräftiges Wachstum erwartet. Im vergangenen Jahr verlief die Marktentwicklung der Heizungsindustrie allerdings noch verhalten.

Zur Pressemeldung

Neue Förderkulisse für Heizungen

Im Zusammenhang mit den Klimabeschlüssen der Bundesregierung sind zum 01.01.2020 zahlreiche Änderungen bei der Heizungsförderung in Kraft getreten.
Der BDH hat in einem Flyer die neuen Förderprogramme zusammengefasst.

Zum Flyer

Politischer Abend: „Wasserstoff im Gebäudesektor“

Am 29. Januar organisierte der europäische KWK-Verband COGEN Europe einen politischen Abend rund um die Potenziale von Wasserstoff im Gebäudebereich. Es diskutierten: Torsten Herdan, Abteilungsleiter BMWi; Carl Berninghausen, Gründer und CEO der Sunfire GmbH; Andreas Lücke, Hauptgeschäftsführer, BDH und Sprecher der Initiative Brennstoffzelle; Dr. Timm Kehler, Zukunft Erdgas; Jorgo Chatzmarkakis, Generalsekretär Hydrogen Europe    
Der BDH hat einen Politikbrief zum Thema „CO2-Senkung im Wärmemarkt mit Wasserstoff“ veröffentlicht.

Zum Politikbrief

„Forum für Wohnungslüftung“ auf der SHK ESSEN

Die SHK Essen, die vom 10. bis zum 13. März 2020 stattfinden wird, rückt das Thema kontrollierte Lüftung in den Mittelpunkt. Mit den Fachverbänden Gebäude-Klima FGK und SHK NRW veranstaltet der BDH in Halle 2 das „Forum für Wohnungslüftung“.  Unter anderem informiert ein täglich stattfindendes hochwertiges Vortragsprogramm der Branchenverbände über Anwendungstechniken, neue Regelwerke und Produktvarianten.

Weitere Infos über SHK Essen

Neuer OnlineCheck für Wohnungslüftung

Gebäude sind bei heutiger Bauweise oder nach einer erfolgten Sanierung sehr luftdicht. Entsprechend wächst die Bedeutung von Lüftungssystemen. Der OnlineCheck Wohnungslüftung ist ein professionelles, digitales Tool zur Prüfung, ob eine lüftungstechnische Maßnahme notwendig ist.

Zum OnlineCheck

SHK ESSEN 2020 wird verschoben

Die für den Zeitraum 10.-13. März 2020 geplante SHK ESSEN wird in den Spätsommer verschoben und findet vom 1.-4. September 2020 in der Messe Essen statt.
Das gemeinsam mit dem Fachverband Gebäude-Klima (FGK) und dem Fachverband SHK NRW sowie dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) organisierte Forum für Wohnungslüftung wird im September wie geplant in Halle 2, Stand 2D30 stattfinden. In jeweils 20-minütigen Vorträgen informieren Experten über Anwendungstechniken, neue Regelwerke und Produktvarianten.

Weitere Infos

Neue Trends auf der ifh Intherm

Vom 21. bis 24. April 2020 ist die IFH/Intherm in Nürnberg Treffpunkt der Branche. Im Rahmen des Forums HANDWERK INNOVATIV in Halle 4.101 informieren auch BDH-Experten über die aktuellen Themen und Trends im Wärmemarkt.

Weitere Informationen

BDH-Mitgliederversammlung

Im Rahmen der turnusmäßigen BDH-Mitgliederversammlung, die am 05. Dezember am Stiebel Eltron Energy Campus in Holzminden stattfand, begrüßte BDH-Präsident Uwe Glock die neuen Mitgliedsunternehmen ERLUS AG, Sunfire Fuel Cells GmbH und HPA AG.

Zur Pressemitteilung