Kampagnen

Weiterführende Informationen rund um moderne Heiztechnik, zu speziellen technischen Themen und zu weiteren Branchethemen finden Sie auf dieser Übersichtsseite

Wohnungslüftung

Kampagne „Luftsprung“ zur Wohnungslüftung

Wohnraumlüftungen gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich in ihrer Technik und Funktionsweise unterscheiden. Je nach Bausituation oder Einsatzzweck findet sich so immer das passende Lüftungssystem, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Auf dieser Seite können Sie sich darüber informieren, was die einzelnen Wohnungslüftungen auszeichnet und welches System Ihren persönlichen Anforderungen entspricht

OnlineCheck Wohnungslüftung

Gebäude sind bei heutiger Bauweise oder nach einer erfolgten Sanierung sehr luftdicht. Wird verbrauchte Raumluft nicht regelmäßig gegen Frischluft ausgetauscht, drohen u.a. Feuchteschäden und Schimmelbildung. Mit dem OnlineCheck Wohnungslüftung können Planer, Architekten und Eigentümer von Neubauten und gut sanierten Altbauten mit wenigen Klicks überprüfen, ob eine zusätzliche lüftungstechnische Maßnahme erforderlich ist.

Informationsportal zum Thema „Hygiene in der Wohnungslüftung“

Bei Gebäuden, die nach aktuellen Vorschriften errichtet oder saniert wurden, kann nur eine Lüftungsanlage den erforderlichen Luftwechsel sicherstellen. Damit eine solche Lüftungsanlage nun nicht zum Gesundheitsrisiko für die Hausbewohner wird, müssen bestimmte Anforderungen an die Wartung und Anlagenhygiene eingehalten werden. Was alles zu beachten ist, erfahren Sie auf dem Informationsportal zum Thema „Hygiene in der Wohnungslüftung“ 

Wärmeübergabe

Informationsportal Heizkörpertausch

Als Modernisierer oder Bauherr wünschen Sie sich ein behagliches Raumklima, mit einem effizienten Heizsystem und anspruchsvollem Design? Das Portal zeigt Praxisbeispielen für moderne Heizkörper.

Informationsportal Thermische Behaglichkeit

Thermische Behaglichkeit stellt sich nicht von selbst ein. Sie lässt sich erzielen, wenn geeignete bau- und anlagentechnische Lösungen sinnvoll kombiniert werden. Was dabei alles zu beachten ist erfahren Sie auf dem Informationsportal Thermische Behaglichkeit.

Informationsportal Flächenheizung und Flächenkühlung

Der Wunsch nach einem komfortablen und behaglichen Wohnraum hat dazu geführt, dass die Flächenheizung/-kühlung bei der Raumheizung/-kühlung immer mehr an Bedeutung gewonnen hat. Daneben spielt für viele Bauherren ein möglichst geringer Energieverbrauch des Gebäudes eine wichtige Rolle. Erfahren Sie hier alles rund um das Thema Flächenheizung und Flächenkühlung

Komponenten moderner Heizungstechnik

Informationsportal Sonnige Heizung

Auf diesen Seiten finden Sie alles Wichtige zu Funktionsweise, Vorteilen und Förderung von solarthermischen Anlagen sowie zur Energieverbrauchskennzeichnung (ErP) / Ökodesignrichtlinie und dem Einsatz der Solarthermie in der Modernisierung.

Die Öltankschau, eine Initiative der Fachabteilung Tanksysteme im BDH

Mit der App Öltankschau erhält der Fachmann ein Werkzeug, schnell und unkompliziert eine Heizölverbraucheranlage zu bewerten. Dem Betreiber wird damit geholfen, seine erweiterten Pflichten aus der AwSV zu erfüllen.

Heizungsmodernisierung und Förderung

Intelligent heizen – umfassend gut informiert

Die Informationsoffensive „Intelligent heizen“ ist ein Angebot des Forums für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik (VDZ). Das Herzstück der Informationsoffensive ist die Webseite von „Intelligent heizen“. Hier erhalten Immobilienbesitzer aktuelle Informationen über den optimalen Einsatz moderner und effizienter Heiz- und Belüf­tungstechnik im Wohnbereich.

Ausbildung im SHK-Handwerk

"Zeit zu starten!": Die bundesweite Ausbildungsinitiative für Berufe im SHK-Handwerk

ZEIT ZU STARTEN zeigt die vielen Chancen, die ein Beruf im SHK-Handwerk bietet. Jugendliche erfahren hier mehr über den Arbeitsalltag, zum Beispiel in vier kurzen Filmen. In den Videos wird gezeigt, mit welchen Materialien & Werkzeugen Auszubildende arbeiten und wie ein Arbeitstag aussehen kann.

Freie Wahl der Heizungstechnik

Kampagne „Freie Wärme“ - Unabhängig, individuell und umweltfreundlich Heizen!

Bereits in über 1.000 deutschen Städten und Gemeinden ist die freie Wahl der Wärmeerzeugung für Bauherren und Hausbesitzer extrem eingeschränkt worden beziehungsweise nicht mehr möglich. Tendenz steigend. Von den Kommunen werden vornehmlich in Neubaugebieten aber auch bei Modernisierungsprojekten so genannte „Verbrennungsverbote“ für Heizungsanlagen verhängt und entsprechende „Anschlusszwänge“ an Nah- und Fernwärmenetze ausgesprochen. Die Kampagne informiert rund um die Vorteile der dezentralen Wärmeversorgung.